Ruine Parkstein

18.09.17

Home
Amberg
Asphaltkapelle
Burglengenfeld
Hiltersdorf
Freudenberg
Kloster Speinshart
Rabenleiten
Ruine Parkstein
Trausnitz
Weiden i.Oberpfalz
Hirschwald im Naturpark Hirschwald

 

 

 

14. August 2015, Ruine Parkstein

Der Parkstein ist ein Vulkankegel, der im Laufe der Jahrmillionen durch Wind und Wetter abgetragen wurde, so dass nur noch sein Inneres aus dem Schlot, dass harte Basaltgestein, den Zeiten stand halten konnte.

Heute kann man noch die Ruine Parkstein sehen und natürlich auf dem Gipfel die kleine Kapelle mit der sagenhaften Aussicht ins Land sehen.

 

Noch weit zum Gipfel...

Typisch Basalt

Die Basaltsäulen

160 Stufen bis zur Hälfte

Das wäre der bequemere Weg gewesen

Nochmal 70 Stufen....

Nochmal 70 Stufen

Aber dann...

Die Kapelle

Kreuz auf dem Gipfel des Parkstein

Feine Kapelle

Die Ruine Parkstein. Wirklich August 2015

Die Bäume werfen wegen der Trockenheit schon die Blätter ab

Aus dem Garten des Gasthauses bei einem erfrischen Radler

Alles Basalt

Vom Vulkanismus gemauert

 

 

 

 

 

     

Home | Amberg | Asphaltkapelle | Burglengenfeld | Hiltersdorf | Freudenberg | Kloster Speinshart | Rabenleiten | Ruine Parkstein | Trausnitz | Weiden i.Oberpfalz | Hirschwald im Naturpark Hirschwald

Hier können Sie mich erreichen!

 

Stand: 08.09.17